Auch dieses Jahr bot der Geronimo Bogenclub Koblenz wieder einen Kurs im Ferienpass an. Da sich wider über 20 Schüler/innen angemeldet hatten, bot der Bogenclub, wie letztes Jahr, zwei Kurse an. Am Freitag, den 15. April 2005. Auch das Wetter schien uns gut gelaunt. Trotz schlechter Prognose schien beinahe ganztags die Sonne. Am Morgen nahmen 10 am Kurs teil.

 

Pünktlich um 09.30 konnten wir beginnen. Anfänglich einige Erklärungen übers richtige Verhalten und schon gings los. Mit viel Ehrgeiz wurde versucht das Ziel zu treffen. Anfänglich ging der Pfeil nicht immer ins Ziel, doch mit der Übung wurde es immer besser. Gegen 12.00 Uhr warteten dann alle Begierig auf die Wurst vom Grill. Was trotz Schwierigkeiten mit Feuerentfachen dann auch noch gelang.

 

Gegen 14.00 Uhr kam dann bereits die zweite Gruppe. In dieser versuchten auch 4 Mädchen ihr Glück. Und wie kann es anders sein, nach kleineren Anfangs-schwierigkeiten waren sie besser als die Jungs. Manchmal hörte man auch ein kleines Wehleiden, wenn die Sehne beim abschiessen des Pfeils am Arm vorbeischoss.

Gegen Abend konnten auch diese Teilnehmer ihre Wurst vom Grill geniessen.

 

Für den Bogenclub Geronimo Koblenz war der Kurs wieder ein voller Erfolg. Konnte doch einiges vom Bogenschiessen weitergegeben werden. Schade nur, dass so wenige Eltern am anschliessenden bräteln teilnahmen. Uns hats auf alle Fälle Spass gemacht.
Wir hoffen den teilnehmenden Schützen auch.

BILDER